Allenbacher Schloss

Schloss Allenbach ist neben Burg Eltz und Schloss Gemünden das einzige bewohnbare Schloss aus dem Mittelalter im Hunsrück. Heute steht es unter Denkmalschutz.

Allenbach war vom Mittelalter bis zum Ende des 19. Jh. ein blühender Industrieort. Zwei Kupferhütten sind urkundlich seit 1400 bzw. 1450 belegt. Sie wurden mit Erzen aus dem Hosenbachtal bei Fischbach versorgt und schmolzen sowohl für die Grafen von Sponheim als auch für die Rhein- und Wildgrafen.

Bei einem Spaziergang durch Allenbach können Sie auf weiteren Informationstafeln mehr über die Geschichte des Ortes erfahren!

Öffnungszeiten und Preise: Besichtigungen des Schlosses sind im Rahmen des „Tags des offenen Denkmals“ möglich

Weitere Informationen zur Geschichte des Schlosses erhalten Sie hier.

Unterkunft & Buchung

Kontakt

Tourist-Information
EdelSteinLand

Hotline +49(0)6781/64-871

Schreiben Sie uns: Kontakt

Quick-Finder